Jean-Jacques Rousseau - Zitate und Sprüche

Zitate Home
5 Zitate per Zufall
Zitate nach Autoren
Zitate nach Themen
Zitate für Ihre Webseite
Zitate Newsletter
Zitatbücher auf amazon.de
Google PlayNatune Sprüche Android App

  • Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat.
    Jean-Jacques Rousseau
  • Das Leben ist kurz, weniger wegen der kurzen Zeit, die es dauert, sondern weil uns von dieser kurzen Zeit fast keine bleibt, es zu genießen.
    Jean-Jacques Rousseau
  • Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft.
    Jean-Jacques Rousseau
  • Warum die Hölle im Jenseits suchen? Sie ist schon im Diesseits vorhanden, im Herzen der Bösen.
    Jean-Jacques Rousseau
  • Der Mensch ist frei geboren, und dennoch ist er überall in Ketten.
    Jean-Jacques Rousseau
  • Je mehr ich in mich selbst einkehre, um so mehr lese ich die Worte, die in meine Seele geschrieben sind: Sei gerecht und du wirst glücklich sein.
    Jean-Jacques Rousseau
  • Um einen Liebesbrief zu schreiben, musst du anfangen, ohne zu wissen, was du sagen willst, und endigen, ohne zu wissen, was du gesagt hast.
    Jean-Jacques Rousseau
  • Wie viel Unrecht kann die Umarmung eines Freundes wieder gutmachen.
    Jean-Jacques Rousseau
  • Die Vernunft formt den Menschen, das Gefühl leitet ihn.
    Jean-Jacques Rousseau
  • Sobald einer über die Staatsangelegenheiten sagt: Was geht's mich an?, muss man damit rechnen, dass der Staat verloren ist.
    Jean-Jacques Rousseau
Jean-Jacques Rousseau
Jean-Jacques Rousseau
französischer Schriftsteller und Philosoph

 
Darstellung: Klassisch | Mobil