Jahreshoroskop 2020 Stier

Ein holpriger Start mit Identitätskrise

Zu Beginn des neuen Jahres könnte bei Ihnen eine Art Umbruchstimmung herrschen. Vielleicht ist es auch eine Identitätskrise. Das Gute ist, Sie werden sowohl von Freunden, als auch von der Familie Rückendeckung und Unterstützung erhalten. Vielleicht haben Sie auch den Wunsch, Ihr Leben individueller zu gestalten, sich von Gewohnheiten zu trennen, die Ihre Selbstentfaltung behindern.
Besonders im Februar ergeben sich neue berufliche Möglichkeiten. Sie sollten aber streng darauf achten, dass Sie Ihre Finanzen nicht aus dem Blick verlieren.
In Bezug auf die Liebe finden Sie ab Mitte Februar so manch eine Gelegenheit, die Härten des Alltags durch romantische Erlebnisse und vergnügte Stunden auszugleichen.

Gesundheit und Auszeit

Zu Beginn des zweiten Quartals wird es ziemlich massiv um gesundheitliche Angelegenheiten gehen. Vielleicht haben Sie irgendetwas schleifen lassen oder es taucht eine Befindlichkeit auf, die Sie noch nie hatten. Kümmern Sie sich darum.
Im Mai müssen Sie aufpassen, dass aufgrund einer familiären Sache Geld und Besitz nicht zu großen Raum einnehmen. Eine gewisse Frustration könnte dazu führen, dass Sie kulinarischen Verführungen schwer widerstehen können und somit Gewichtsprobleme nicht unterschätzt werden sollten.
Für den dritten Monat des zweiten Quartals wäre es gut, könnten Sie sich eine Auszeit nehmen. Machen Sie eine längere Reise oder organisieren Sie sich eine Kur.

Tatendrang und Überraschung

Zum Beginn des dritten Quartals fehlt es Ihnen nicht an Dynamik und Tatendrang, aber möglicherweise an einem entsprechenden Ausdrucksfeld für Ihre Energie. Physische Arbeit, sowie verstärkt Sport und Bewegung bieten sich da an. Wenn Sie das nicht beachten, könnten nachfolgend in den nächsten Monaten Unruhe und Nervosität die Folge sein. Das wiederum ruft auch in Ihren zwischenmenschlichen Beziehungen Spannungen und Konflikte hervor.
Zum Ende des dritten Quartals richtet sich Ihre Aufmerksamkeit dann doch wieder vermehrt auf berufliche oder geschäftliche Bereiche. Da können sich überraschend Umstände ergeben, die es Ihnen ermöglichen, lang gehegte Änderungswünsche nun endlich in die Tat umzusetzen.

Sie investieren in die Liebe

Der Beginn des vierten Quartals ist von einigen unangenehmen Konstellationen durchzogen. Eine Liebesproblematik könnte Ihnen aufs Gemüt schlagen. Deswegen müssen Sie eine Menge Energie investieren, um eine bestehende Liebesbeziehung zu festigen oder eine neue Verbindung nicht zu verlieren.
Im November haben Sie wieder die nötige Power, so dass Ihnen auch anstrengende Arbeiten schnell und flüssig von der Hand gehen. Sie wissen, was Sie wollen und wissen, wie es zu realisieren ist. Widerstand von Kollegen oder Familienmitgliedern ist nicht zu erwarten.
Zum Ende des Jahres könnten Sie verstärkt das Bedürfnis bekommen, nochmal eine Fernreise anzutreten. So wäre es schön, das Weihnachtsfest und/oder den Jahreswechsel in fremden Gefilden zu verbringen.
Mehr über das Sternzeichen Stier
Jetzt das Tageshoroskop Stier lesen
Darstellung: Klassisch | Mobil