Jahreshoroskop 2020 Fische

Tiefgang zu Jahresbeginn

Zum Beginn des neuen Jahres halten sich bei Ihnen Fantasie und Realismus harmonisch die Waage. Sie werden eine Vision haben und besitzen die Kraft des Glaubens. Niemand wird Sie verunsichern können. So können Sie sich speziell im Januar ein seelisches Fundament bauen, auf dem es sich über die nächsten Monate gut leben lässt.
Speziell im Februar haben Sie das Bedürfnis, sich mit inneren Vorgängen auseinander zu setzen und diese zu analysieren. Sie gehen dabei in die Tiefe.
Sie sind körperlich topfit und werden einen sehr angenehmen neuen freundschaftlichen Kontakt knüpfen.
Allerdings kann es in Bezug auf die Liebe etwas kriseln. Möglicherweise gibt es da Einmischungen von außen, die Ihnen überhaupt nicht gefallen.

Phase der Unzufriedenheit

Zu Beginn des zweiten Quartals könnte es sein, dass Sie mit Ihrem beruflichen Fortkommen nicht so zufrieden sind. Dafür sind Sie körperlich bestens aufgestellt.
Der April eignet sich, eine längere Reise anzutreten. Vielleicht machen Sie einen Abenteuerurlaub oder etwas, was Sie körperlich an Ihre Grenzen führen soll.
Von den Eindrücken werden Sie auch im Mai noch zehren. Es könnte allerdings sein, dass es Ihnen aufgrund eines spannungsvollen Planetentrends sehr schwer fällt, mit anderen umzugehen. Vielleicht erkennen Sie auch eine Chance nicht und Ihnen geht irgendetwas durch die Lappen. Darunter könnte nachfolgend Ihr Selbstwertgefühl mächtig leiden.

Sie gehen unter Menschen

Speziell im Juli sind Sie aber wieder gut drauf. Sie haben völlig neue Ideen und Visionen, die Sie noch in den nächsten Monaten in Ihr Leben integrieren wollen. Außerdem sind Sie besonders feinfühlig gegenüber den Problemen Ihrer Mitmenschen. Das wirkt sich förderlich auf all Ihre Beziehungen und auch auf eine mögliche Partnerschaft aus.
Im Sommer sollten Sie jede Möglichkeit nutzen, alten, schwachen und hilfsbedürftigen Menschen etwas Gutes zu tun. Vielleicht engagieren Sie sich auch gesellschaftlich. Alles was andere betrifft, wird Ihnen wichtiger sein, als egoistische Interessen.
Im September könnte es sein, dass Sie aufgrund einer neuen Begegnung Ihre Sicht auf die Dinge hinterfragen. Sie könnten ein Erlebnis haben, welches Ihren Horizont und Ihre Bewusstwerdung um einiges erweitert.

Erfolg und Hinterfragen

Zu Beginn des vierten Quartals gibt es Sicherheit suggerierende und glücksbringende Planeteneinflüsse. Die geben Ihnen auch die Kraft, sich von einer Freundschaft zu lösen, in der Sie ständig nur gegeben, aber kaum etwas bekommen hatten.
Im November handeln Sie ausgesprochen überlegt und richten Ihre Taten auf konkrete Ziele schon für das neue Jahr. Sie arbeiten hart und können möglicherweise auf der Karriereleiter nach oben klettern oder aber selbstständig noch einige Erfolge einfahren.
Expansions- und Unabhängigkeitsbestrebungen stehen unter einem sehr guten Einfluss. Über den Jahreswechsel kann es dazu kommen, dass Sie trotz der Erfolge einiges infrage stellen. Doch Hinterfragen hat noch nie geschadet.
Mehr über das Sternzeichen Fische
Jetzt das Tageshoroskop Fische lesen
Darstellung: Klassisch | Mobil