Stanislaw Jerzy Lec - Zitate und Sprüche

Zitate Home
5 Zitate per Zufall
Zitate nach Autoren
Zitate nach Themen
Zitate für Ihre Webseite
Zitate Newsletter
Zitatbücher auf amazon.de

  • Sein Gewissen war rein. Er benutzte es nie.
    Stanislaw Jerzy Lec
  • Vor der Wirklichkeit kann man seine Augen verschließen, aber nicht vor der Erinnerung.
    Stanislaw Jerzy Lec
  • Autoverkäufer verkaufen Autos, Versicherungsvertreter Versicherungen. Und Volksvertreter?
    Stanislaw Jerzy Lec
  • Es gibt so große leere Worte, daß man darin ganze Völker gefangen halten kann.
    Stanislaw Jerzy Lec
  • Mancher meint, er wäre objektiv, weil er mit seinem rechten und linken Auge dasselbe sieht.
    Stanislaw Jerzy Lec
  • Wo alle einstimmig singen, ist der Text ohne Bedeutung.
    Stanislaw Jerzy Lec
  • Auf einem Giraffenhals beginnt sogar der Floh an seine Unsterblichkeit zu glauben.
    Stanislaw Jerzy Lec
  • Denkt daran: wenn der Teufel jemanden treten will, dann tut er es nicht mit seinem Pferdehuf, sondern mit seinem Menschenfuss.
    Stanislaw Jerzy Lec
  • Denk daran, dass es immer noch viele Buchstaben ausserhalb des Alphabetes gibt.
    Stanislaw Jerzy Lec
  • Von der Mehrzahl der Werke bleiben nur die Zitate übrig. Ist es dann nicht besser, von Anfang an nur die Zitate aufzuschreiben?
    Stanislaw Jerzy Lec
Stanislaw Jerzy Lec
Stanislaw Jerzy Lec
polnischer Aphoristiker

 
Darstellung: Klassisch | Mobil