Bertolt Brecht - Zitate und Sprüche

Zitate Home
5 Zitate per Zufall
Zitate nach Autoren
Zitate nach Themen
Zitate für Ihre Webseite
Zitate Newsletter
Zitatbücher auf amazon.de
Google PlayNatune Sprüche Android App

  • Der größte Teil der kulturellen Produktion der letzten Jahrzehnte wäre durch einfaches Turnen und zweckmäßige Bewegung im Freien mit großer Leichtigkeit zu verhindern gewesen.
    Bertolt Brecht
  • Für die, deren Zeit gekommen ist, ist es nie zu spät!
    Bertolt Brecht
  • Zeige ihnen einen roten Kometenschweif, jage ihnen eine dumpfe Angst ein, und sie werden aus ihren Häusern laufen und sich die Beine brechen. Aber sage ihnen einen vernünftigen Satz und beweise ihn mit sieben Gründen, und sie werden dich einfach auslachen
    Bertolt Brecht
  • Die Erfindungen für Menschen werden unterdrückt, die Erfindungen gegen sie gefördert.
    Bertolt Brecht
  • Jeder Lehrer muß lernen, mit dem Lehren aufzuhören, wenn es Zeit ist. Das ist eine schwere Kunst.
    Bertolt Brecht
  • Unglücklich das Land, das Helden nötig hat!
    Bertolt Brecht
  • Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt.
    Bertolt Brecht
  • Die Schwärmerei für die Natur kommt von der Unbewohnbarkeit der Städte.
    Bertolt Brecht
  • Nur wer im Wohlstand lebt, lebt angenehm!
    Bertolt Brecht
  • Erst kommt das Fressen, dann die Moral.
    Bertolt Brecht
Bertolt Brecht
Bertolt Brecht
deutscher Schriftsteller

 
Darstellung: Klassisch | Mobil