Bertolt Brecht - Zitate und Sprüche

Zitate Home
5 Zitate per Zufall
Zitate nach Autoren
Zitate nach Themen
Zitate für Ihre Webseite
Zitate Newsletter
Zitatbücher auf amazon.de
Google PlayNatune Sprüche Android App

  • Der große Sport fängt da an, wo er längst aufgehört hat, gesund zu sein.
    Bertolt Brecht
  • Unrecht gewinnt oft Rechtscharakter einfach dadurch, dass es häufig vorkommt.
    Bertolt Brecht
  • Erst kommt das Fressen, dann die Moral.
    Bertolt Brecht
  • Der größte Teil der kulturellen Produktion der letzten Jahrzehnte wäre durch einfaches Turnen und zweckmäßige Bewegung im Freien mit großer Leichtigkeit zu verhindern gewesen.
    Bertolt Brecht
  • Für die, deren Zeit gekommen ist, ist es nie zu spät!
    Bertolt Brecht
  • Jeder Lehrer muß lernen, mit dem Lehren aufzuhören, wenn es Zeit ist. Das ist eine schwere Kunst.
    Bertolt Brecht
  • Die Erfindungen für Menschen werden unterdrückt, die Erfindungen gegen sie gefördert.
    Bertolt Brecht
  • Unglücklich das Land, das Helden nötig hat!
    Bertolt Brecht
  • Die Schwärmerei für die Natur kommt von der Unbewohnbarkeit der Städte.
    Bertolt Brecht
  • Nur wer im Wohlstand lebt, lebt angenehm!
    Bertolt Brecht
Bertolt Brecht
Bertolt Brecht
deutscher Schriftsteller

 
Darstellung: Klassisch | Mobil