Pablo Picasso - Zitate und Sprüche

Zitate Home
5 Zitate per Zufall
Zitate nach Autoren
Zitate nach Themen
Zitate für Ihre Webseite
Zitate Newsletter
Zitatbücher auf amazon.de
Google PlayNatune Sprüche Android App

  • Wenn ich mir keine Ölfarbe mehr leisten kann, kaufe ich Wasserfarben. Wenn für Wasserfarben kein Geld mehr bleibt, bitte ich um Bleistifte. Wenn die Bleistifte ausgehen, man mich ins Gefängnis wirft, spuck ich mir auf den Finger, bemale die Wand.
    Pablo Picasso
  • Man braucht sehr lange, um jung zu werden.
    Pablo Picasso
  • Wenn Männer wüssten, was Frauen denken, wären sie tausendmal kühner.
    Pablo Picasso
  • Hinter jedem grossen Mann stand immer eine liebende Frau, und es ist viel Wahrheit in dem Ausspruch, dass ein Mann nicht grösser sein kann, als die Frau, die er liebt, ihn sein lässt.
    Pablo Picasso
  • Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.
    Pablo Picasso
  • Kunst ist eine Lüge, die uns die Wahrheit erkennen läßt.
    Pablo Picasso
  • Es gibt den Maler, der aus der Sonne einen gelben Fleck macht, aber es gibt auch den, der mit Überlegung und Geschick aus einem gelben Fleck eine Sonne macht.
    Pablo Picasso
  • Ich habe nie verstanden, warum Frauen an talentierten Männern zunächst deren Fehler und an Narren deren Verdienste sehen.
    Pablo Picasso
  • Ich würde gern leben wie ein armer Mann mit einem Haufen Geld.
    Pablo Picasso
  • Ein Maler ist ein Mann, der malt, was er verkauft. Ein Künstler ist dagegen ein Mann, der das verkauft, was er malt.
    Pablo Picasso
Pablo Picasso
Pablo Picasso
spanischer Maler

 
Darstellung: Klassisch | Mobil