Elias Canetti - Zitate und Sprüche

Zitate Home
5 Zitate per Zufall
Zitate nach Autoren
Zitate nach Themen
Zitate für Ihre Webseite
Zitate Newsletter
Zitatbücher auf amazon.de
Google PlayNatune Sprüche Android App

  • Es gibt keine größere Illusion als die Meinung, Sprache sei ein Mittel der Kommunikation zwischen Menschen.
    Elias Canetti
  • Ich habe noch nie von einem Menschen gehört, der die Macht attackiert hat, ohne sie für sich zu wollen.
    Elias Canetti
  • Feig, wirklich feig ist nur, wer sich vor seinen Erinnnerungen fürchtet.
    Elias Canetti
  • Immer zierlicher die Uhren, immer gefährlicher die Zeit.
    Elias Canetti
  • Man weiß nie, was daraus wird, wenn die Dinge verändert werden. Aber weiß man denn, was draus wird, wenn sie nicht verändert werden?
    Elias Canetti
  • Tiere sind schon darum merkwürdiger als wir, weil sie ebensoviel erlebt haben, es aber nicht sagen können. Ein sprechendes Tier wäre nicht mehr als ein Mensch.
    Elias Canetti
  • Wie leicht sich das sagt: sich selber finden! Wie man erschrickt, wenn es wirklich geschieht!
    Elias Canetti
  • Es gibt keinen Schmerz, der nicht zu übertreffen wäre, das einzig Unendliche ist der Schmerz.
    Elias Canetti
  • Wer von all seinen Gewohnheiten Kenntnis nähme, wüßte nicht mehr, wer er ist.
    Elias Canetti
  • Wie wenig du gelesen hast, wie wenig du kennst - aber vom Zufall des Gelesenen hängt es ab, was du bist.
    Elias Canetti
Elias Canetti
Elias Canetti
deutschsprachiger Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger

 
Darstellung: Klassisch | Mobil