Zitate über Freiheit

Zitate Home
5 Zitate per Zufall
Zitate nach Autoren
Zitate nach Themen
Zitate für Ihre Webseite
Zitate Newsletter
Zitatbücher auf amazon.de
Google PlayNatune Sprüche Android App

Freiheit - 43 Zitate

  • Ehe: gegenseitige Freiheitsberaubung im beiderseitigen Einvernehmen.
  • Die Gedankenfreiheit haben wir. Jetzt brauchen wir nur noch die Gedanken.
  • Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
  • Freiheit bedeutet Verantwortlichkeit; das ist der Grund, weshalb die meisten Menschen sich vor ihr fürchten.
  • Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten.
  • Wer an die Freiheit des menschlichen Willens glaubt, hat nie geliebt und nie gehaßt.
  • Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft.
  • Die Sprache kann der letzte Hort der Freiheit sein. Wir wissen, daß ein Gespräch, daß ein heimlich weitergereichtes Gedicht kostbarer sein kann als Brot, nach dem in allen Revolutionen die Aufständischen geschrien haben.
  • Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten, wäre selbst ich nicht gekommen.
  • Wer anderen die Freiheit vorenthält, hat sie selber nicht verdient.
Wollen Sie auch das Zitat des Tages kostenlos per E-Mail? Jetzt anmelden!
Wir reihen jene Zitate vor, die besonders oft per Facebook / Twitter / E-Mail geteilt werden.



Darstellung: Klassisch | Mobil