José Ortega y Gasset - Zitate und Sprüche

Zitate Home
5 Zitate per Zufall
Zitate nach Autoren
Zitate nach Themen
Zitate für Ihre Webseite
Zitate Newsletter
Zitatbücher auf amazon.de

  • Die Liebe ist vielleicht der höchste Versuch, den die Natur macht, um das Individuum aus sich heraus und zu dem anderen hinzuführen.
    José Ortega y Gasset
  • Der Verstand ist das nächstliegende Werkzeug, mit dem der Mensch rechnen kann.
    José Ortega y Gasset
  • Keinen Augenblick ist es unserer Entschlußkraft gegönnt zu ruhen. Selbst wenn wir verzweifelt geschehen lassen, was geschieht, haben wir beschlossen, nicht zu beschließen.
    José Ortega y Gasset
  • Der Wunsch nach etwas ist letzten Endes ein Streben danach, es zu besitzen. Darum stirbt der Wunsch von selbst, wenn er erfüllt ist.
    José Ortega y Gasset
  • Nicht wenig Männer haben kein anderes Innenleben als das ihrer Worte, und ihre Gefühle beschränken sich auf eine rein verbale Existenz.
    José Ortega y Gasset
  • Die Vergangenheit kann uns nicht sagen, was wir tun, wohl aber, was wir lassen müssen.
    José Ortega y Gasset
  • Verliebtheit ist eine psychische Angina.
    José Ortega y Gasset
  • Manche Menschen richten ihr Dasein so ein, dass sie von Vorspeisen und Beilagen leben. Das Hauptgericht lernen sie nie kennen.
    José Ortega y Gasset
  • Der Spezialist ist in seinem winzigen Weltwinkel vortrefflich zu Hause; aber er hat keine Ahnung von dem Rest.
    José Ortega y Gasset
  • Schweigen heißt: nicht sagen, was man sagen kann. Und nur das ist die fruchtbare Stille.
    José Ortega y Gasset
José Ortega y Gasset
José Ortega y Gasset
spanischer Philosoph, Soziologe und Essayist

 
Darstellung: Klassisch | Mobil