Zitate über Krieg

Google PlayNatune Sprüche Android App
Krieg - 21 Zitate
Das große Karthago führte drei Kriege. Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.
Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
Ich weiß nicht, welche Waffen im nächsten Krieg zur Anwendung kommen, wohl aber, welche im übernächsten: Pfeil und Bogen.
Kriege entstehen aus dem Scheitern, das Menschsein der Anderen zu verstehen.
Die Schriftsteller können nicht so schnell schreiben, wie die Regierungen Kriege machen; denn das Schreiben verlangt Denkarbeit.
Der Krieg ist ein Massaker von Leuten, die sich nicht kennen, zum Nutzen von Leuten, die sich kennen, aber nicht massakrieren.
Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen.
Wer auf den Krieg vorbereitet ist, kann den Frieden am Besten wahren.
Den ungerechtesten Frieden finde ich immer noch besser als den gerechtesten Krieg.
Politik: Krieg ohne Blutvergießen; Krieg ist Politik mit Blutvergießen.
Wollen Sie auch das Zitat des Tages kostenlos per E-Mail? Jetzt anmelden!
Wollen Sie täglich ein Zitat per E-Mail erhalten? Probieren Sie doch unseren Zitate Newsletter



Darstellung: Klassisch | Mobil