Ernst Ferstl - Zitate und Sprüche

Zitate Home
5 Zitate per Zufall
Zitate nach Autoren
Zitate nach Themen
Zitate für Ihre Webseite
Zitate Newsletter
Zitatbücher auf amazon.de
Google PlayNatune Sprüche Android App

  • Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.
    Ernst Ferstl
  • Manche Leute glauben, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen. Dabei waren es in Wirklichkeit nur Buchstabensuppen.
    Ernst Ferstl
  • Auch Umwege erweitern unseren Horizont.
    Ernst Ferstl
  • Heutzutage verschenkt man sein Herz nicht mehr, man vermietet es höchstens für eine Zeit lang.
    Ernst Ferstl
  • Für verlorenes Vertrauen gibt es kein Fundbüro.
    Ernst Ferstl
  • Das konnte auf Dauer nicht gut gehen: Mehr als 200 Pferdestärken unter der Motorhaube und ein Esel am Steuer.
    Ernst Ferstl
  • Solange uns die Menschlichkeit miteinander verbindet, ist es völlig egal, was uns trennt.
    Ernst Ferstl
  • Manche gehen nur ganz selten in sich. Sie kommen sich dort wie ein Ausländer vor.
    Ernst Ferstl
  • Die Muttersprache der Liebe: die Zärtlichkeit.
    Ernst Ferstl
  • Die Musikalität mancher Zeitgenossen beschränkt sich ausschließlich auf das Spucken großer Töne.
    Ernst Ferstl

 
Darstellung: Klassisch | Mobil